Messe Wels | SAVE THE DATE! 23. – 26. Nov. 2022

Messeplatz 1, 4600 Wels, Österreich | +43 7242 9392-0

Eine wirtschaftliche Zukunft der Landwirtschaft im Fokus der agraria 2022

„Land.Wirtschaft.Erleben“ auf der agraria 2022 – die Leitmesse für die Land- und Forstwirtschaft präsentiert sich dieses Jahr fachlich noch stärker und fokussierter. Die agraria ist mit über 76.000 m2 Indoor-Ausstellungsfläche die größte land- und forstwirtschaftliche Fachmesse Österreichs. Erleben Sie die neuesten Trends, diskutieren Sie mit Experten, finden Sie Ihre Strategie und die passende Technik für Ihren Betrieb – für mehr Wirtschaftlichkeit – für eine sichere Zukunft.
Mag. Norbert Totschnig, MSc - Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft
Mag. Norbert Totschnig, MSc
Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft,
Regionen und Wasserwirtschaft

Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig: „Die agraria in Wels ist eine ganz besondere Leitmesse für die Landwirtschaft. Mit einem breiten Angebots- und Ausstellungsspektrum zieht sie Besucherinnen und Besucher aus Nah und Fern nach Österreich. Mit ihrer Ausrichtung und dem Rahmenprogramm zeigt sie den Bäuerinnen und Bauern auch vielfältige Zukunftsperspektiven und fördert die Vernetzung zwischen den einzelnen Produktionsbereichen.“

Aktuelles

VLÖ Lohnunternehmer Award

Freitag Abend wurde im Rahmen der agraria in Wels der Lohnunternehmer Award 2022 vom VLÖ – Vereinigung Lohnunternehmer Österreich – verliehen.

RZO Geschäftsführer DI Franz Kaltenbrunner zum Ehrenrat der Messe Wels ernannt!

Messedirektor Mag. Robert Schneider sprach im Rahmen der agraria Herrn DI Franz Kaltenbrunner im Namen der Messe Wels ein großes Dankeschön aus:…

Messeeindrücke

Auf der agraria gibt es viel zu entdecken! Hier finden Sie die Messeeindrücke von der österreichischen Leitmesse für Land- und Forstwirtschaft. 

Agrarfuchs 2022

Agrarfuchs 2022 – der Oskar der Landtechnik – die Gewinner stehen fest! Die Verleihung fand am ersten Tag der agraria 2022 im…

ANZEIGE
Raiffeisen OÖ - Starker Partner der Landwirtschaft

agraria 2022 – finden Sie hier alles zu unseren Schwerpunkten

Ackerbau

Mechanische Unkrautregulierung ist einer der Ausstellungsschwerpunkte 2022 Bildquelle: DicksonKerner

agraria zeigt beeindruckend das Leistungsangebot in der Präzisions-Landwirtschaft

Der Ackerbau steht vor großen Herausforderungen. Der Klimawandel und steigende Kosten für Betriebsmittel sind nicht die einzigen Themen, die den Ackerbaubetrieb beschäftigen. Klassische Bodenbearbeitungskonzepte werden viel diskutiert und Konzepte zur reduzierten und standortangepassten Bearbeitung werden zunehmend fokussiert.

Grünland

Präsentation der gesamten Wertschöpfungskette – von Ernte bis Einbringung – auf der agraria

Eine fachgerechte Grünlandbewirtschaftung ist die Basis für höchstes Tierwohl und hochwertige Lebensmittel. Neben einem optimierten Stallmanagement ist es vor allem die Futterqualität, die über Erfolg und Leistung im Stall entscheidet. Intensive und fachgerechte Grünlandbewirtschaftung bedeutet das Ertragspotential im Grünland hochzuhalten, die Technik richtig einzusetzen…

Innenwirtschaft & Tierhaltung

Die Automatisierung im Stall ist in der Praxis angekommen.

agraria überzeugt mit spannenden Themenbereichen zu Rind, Schwein, Geflügel, Schaf und Ziege.

Die Innenwirtschaft und Tierhaltung gehören derzeit zu den Segmenten in der Landwirtschaft, in denen großes Potential für den einzelnen Betrieb steckt. Das Ziel in der Nutztierhaltung ist maximales Tierwohl, auch als Grundlage für ideale Leistung. Das trifft sowohl auf die Rindermast bzw. Milchviehwirtschaft als auch gleichermaßen auf die Schweinezucht und –mast zu. Das Gleiche gilt auch für das wachsende…

Forst- & Energiewirtschaft

Energie aus dem eigenen Wald für Heiz- und Trocknungsanlagen

Der Wald als Energielieferant und Einnahmequelle des bäuerlichen Betriebes

Die Diskussion um die regionale Energieversorgung durch Biomasse hat in den letzten Monaten wieder massiv an Fahrt aufgenommen. Damit gewinnt auch der bäuerliche Wald wieder an Bedeutung und wird mittelfristig eine dementsprechende Einnahmequelle darstellen. Darüber sind sich Experten einig. Derzeit wächst mehr Holz nach, als in Österreich entnommen wird. Aufgrund des steigenden Bedarfs an Energie…

Agraria - EINZIGARTIG: Mensch. Tier. Technik.

Ihre Schnellinfos zu Verbänden, wichtigen Institutionen und deren Programm

ANZEIGE
Landwirt-media.com

MIT STARKEN PARTNERN GEMEINSAM ZUM ERFOLG

1 Step 1

agraria Messe

 Senden Sie uns Ihre Anfrage

Nachricht an Petra Leingartner (Messeleiterin)
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
1 Step 1

agraria Messe

 Senden Sie uns Ihre Anfrage

Nachricht an Andreas Ullmann (Leiter Werbung und PR)
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
1 Step 1

agraria Messe

 Senden Sie uns Ihre Anfrage

Nachricht an Christian Unterweger (Leiter Messebau)
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
1 Step 1

agraria Messe

 Senden Sie uns Ihre Anfrage

Nachricht an Anita Mitter (Projektleitung)
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
1 Step 1

agraria Messe

 Senden Sie uns Ihre Anfrage

Nachricht an Thomas Gerstel (Technischer Leiter)
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
1 Step 1

agraria Messe

 Senden Sie uns Ihre Anfrage

Nachricht an Bernhard Jelinek
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
Messe Wels
Kontakt